Ausstellung zu Alphabetisierung im Roncalli-Foyer  

„Lesen & Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt“

Ausstellung zu Alphabetisierung und Grundbildung im Roncalli-Foyer

Um über die Themen Alphabetisierung und Grundbildung zu informieren, wird vom 25. bis 29. April im Roncalli-Foyer die Ausstellung „Lesen & Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt“ zu sehen sein. Rund 7,5 Mio. Menschen in Deutschland können nicht richtig lesen und schreiben. Die Ausstellung enthält Informationen rund um die Alphabetisierung mit Infografiken und mit Statements von Lernenden und Lehrenden. Sie soll Betroffenen, ihren Angehörigen und Freunden Mut und Unterstützung dabei geben, sich Hilfe zu holen.
Ursprünglich nach Wiesbaden geholt wurde die Ausstellung vom Zentrum für Grundbildung, das sie nun auch an andere Einrichtungen weitergibt. Sie ist Teil der Kampagne „Nur Mut! Der nächste Schritt lohnt sich.“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. „Die Kampagne unterstützen wir sehr gerne“, meint Joachim Bach, Leiter der Sozialen Dienste im Caritas-verband. „Lesen und Schreiben zu können ist eine wichtige Voraussetzung für die Teilhabe am gesellschaftlichen und Arbeitsleben bei uns in Deutschland. Es ist daher wichtig, dass erwachsene Menschen den Mut fassen, sich Hilfe zu holen.“

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Roncalli-Foyers (Wiesbaden, Friedrichstraße 26-28, Erdgeschoss) zu sehen.