Willkommensfest für Flüchtlinge  

Willkommensfest für Flüchtlinge

Helfer, Bürger und Interessierte sind herzlich eingeladen

Der Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V., die Stadt Geisenheim und die in Geisenheim in zwei Gemeinschaftsunterkünften untergebrachten Flüchtlinge veranstalten ein Willkommensfest

am 07. Oktober, ab 17 Uhr
in der Winkeler Straße 92 in Geisenheim.

Alle Bürger, Helfer und Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. 

Die Bewohner der Flüchtlingsunterkünfte werden zum Fest typische Gerichte aus ihrer Heimat beisteuern. Festbesucher sind eingeladen, ebenfalls Speisen für das Buffet mitzubringen, dabei aber nach Möglichkeit auf die Verwendung von Schweinefleisch zu verzichten.

Teilnehmen werden auch Caritasdirektorin Barbara Handke und Bürgermeister Frank Kilian.

Das Fest soll den neu in Deutschland und im Rheingau eingetroffenen Menschen die Möglichkeit bieten, sich im Ort vorzustellen, eventuelle Barrieren abzubauen und weitere Kontakte zu knüpfen. 

Die Gemeinschaftsunterkunft in der Winkeler Straße wird vom Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V. betrieben. Dort sind seit 02. September Flüchtlinge vorwiegend aus Syrien, aber auch Afghanistan untergebracht. Derzeit wohnen dort 18 Menschen, das Haus ist für maximal 19 ausgerichtet. Helfergruppen haben sich inzwischen zusammen gefunden, sodass beispielsweise zweimal die Woche Sprachkurse sowie andere Betreuungsangebote für alle Flüchtlinge in Geisenheim stattfinden.