Kontakt

Gregor Petermann
Abteilungsleitung Mobile Altenhilfe

Friedrichstraße 26-28
65185 Wiesbaden

Tel.: 0611 / 174-189
Fax: 0611 / 174-267
gregor.petermann@caritas-wirt.de

 
Unsere Angebote  

Unsere Angebote


Das Angebotsspektrum der Caritas Sozialstationen reicht von der Hilfe bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten über Pflegeleistungen bis zur Beratung und Anleitung pflegender Angehöriger.

Beratung:

Wir besprechen gemeinsam, welche Unterstützung benötigt wird und welche Leistungen von Pflegekassen oder Krankenkassen finanziert wird.

Pflegebedürftige, die ausschließlich Pflegegeld von Ihrer Pflegekasse erhalten, sind verpflichtet, regelmäßig Beratungsbesuche nach § 37 durch einen Pflegedienst durchführen zu lassen. Unsere Caritas Sozialstationen haben langjährige Erfahrung. Wir verfügen über gut geschulte Beraterinnen, die jedes Jahr mehrere Hundert Beratungsbesuche durchführen.

In individuellen Einzelschulungen nach § 45 können pflegende Angehörige Techniken und Handgriffe erlernen, die ihnen die Versorgung ihrer Angehörigen erleichtern. Die Schulungen finden zuhause bei Ihnen nach Terminvereinbarung statt.

Pflege zu Hause:

Unsere Pflegedienste sind Kooperationspartner der Kranken- und Pflegekassen. Wir beschäftigen qualifiziertes Pflegepersonal und arbeiten eng mit den Haus- und Fachärzten zusammen.

Pflegerische Leistungen werden nach Grund- und Behandlungspflege unterschieden.

Grundpflege umfasst die Bereiche Körperpflege, Ernährung und Mobilität. Sie wird von den Pflegekassen mitfinanziert.

Behandlungspflege wird vom Arzt verordnet, von der Krankenkasse finanziert und von den Pflegediensten erbracht. Sie setzt die ärztliche Behandlung zu Hause fort. Auf der Grundlage einer ärztlichen Verordnung werden Medikamente verabreicht, Wunden versorgt oder Blutzuckerkontrollen durchgeführt.

Betreuungsleistungen:

Menschen mit einem erheblichen allgemeinen Betreuungsbedarf können zusätzliche Betreuungsleistungen in Anspruch nehmen. Häufig handelt es sich dabei um Demenzkranke. Die Angebote an Betreuungsleistungen werden individuell ausgewählt und Es können aktivierende Tätigkeiten, wie gemeinsames Basteln oder lesen, ebenso wie Spaziergänge sein.

Verhinderungspflege

Macht die private Pflegeperson Urlaub oder ist sie durch Krankheit vorübergehend an der Pflege gehindert, übernehmen wir gern die Ersatzpflege, die sogenannte Verhinderungspflege. Die Pflegekasse übernimmt in der Regel die Kosten bis zu 1612 € pro Jahr.

Hauswirtschaft

Mit zunehmendem Alter oder bei Pflegebedürftigkeit wird die Arbeit im Haushalt immer beschwerlicher. Unsere Pflegedienste bieten Unterstützung bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten wie Einkäufen, Reinigungsarbeiten und Wäschepflege. Einige der Leistungen können durch die Pflegeversicherung finanziert werden, andere sind ausschließlich privat buchbar.

 

.

Weitere Infos zum Thema »Pflegedienste«