Terminvereinbarung "Fachambulanz für Suchtkranke"

montags bis freitags von 8:00 bis 12:00 Uhr,
dienstags und donnerstags auch von 13:00 bis 16:30 Uhr

Ansprechpartnerinnen im Sekretariat:
Renate Götz, Annette Goedecker


Telefon: 0611/ 341176-0
Fax: 0611/ 341176-23
E-Mail: fachambulanz@caritas-WiRT.de

 
Online-Beratung des Caritas-Verbandes

Eine direkte Online-Beratung zum Thema finden Sie hier  !

 
Betreutes Wohnen  

Betreutes Wohnen

Unterstützung in der eigenen Wohnung

Das Betreute Wohnen ist ein ambulantes Betreuungsangebot für Personen, die suchtmittelabhängig sind (Alkohol und/oder Medikamente), mit dem Ziel vermehrter Selbstständigkeit.

Regelmäßige Hausbesuche sowie intensive menschliche und fachliche Unterstützung helfen bei der Verwirklichung Ihrer Ziele.

Betreutes Wohnen bietet konkrete Hilfestellung durch:

  • Erreichen und Stabilisieren der Suchtmittelfreiheit bzw. Suchtmittelreduktion
  • Rückfallprophylaxe und Krisenintervention
  • Vermittlung in stationäre Behandlung
  • Klärung medizinischer Fragen
  • Organisation von weiteren Diensten wie z.B. Haushaltshilfe
  • berufliche Wiedereingliederung
  • Regelung von Strafsachen
  • Schuldenregulierung
  • Ämterangelegenheiten
  • Begleitung zu Ämtern und Ärzten
  • Freizeitgestaltung

Für die Klienten des Betreuten Wohnens bieten wir einmal wöchentlich eine Freizeitgruppe an, in der Außen-Aktivitäten wie Kinobesuch, Bowling oder Billardspielen und viele andere Angebote stattfinden.

So erhalten Sie Unterstützung
In einem Informations- und Kontaktgespräch erfahren Interessenten alles Wissenswerte über das Betreute Wohnen und können sich zudem einen ersten persönlichen Eindruck machen.
Wir begleiten Sie bei der Antragsstellung zur Kostenübernahme durch den Landeswohlfahrtsverband Hessen.

Wir informieren Sie
Wenn Sie Interesse am Betreuten Wohnen haben, rufen Sie uns an. Die verantwortlichen Ansprechpartner des Betreuten Wohnens stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Download unseres Flyers (PDF)