Caritas in Wiesbaden

Das Bild zeigt die Bonifatiuskirche. Im Vordergrund ist der Lusienplatz abgebildetSie wollen mehr über die Stadt Wiesbaden erfahren? Dann klicken Sie auf diesen Link:
http://www.wiesbaden.de/

 
Caritas im Rheingau
Das Bild zeigt den Rheingauer Dom in GeisenheimMehr Informationen über den Rheingau als Tourismus- und Naherholungsgebiet erhalten Sie hier: http://www.rheingau.de/
 
Caritas im Untertaunus
Das Bild zeigt die katholische Kirche St. Elisabeth in Bad SchwalbachWeitere Informationen über den Taunus erhalten Sie unter folgendem Link: http://www.taunus.info/
 
Wir über uns  

Leitbild

Der Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V. ist der Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche in Wiesbaden, im Rheingau und Untertaunus und richtet seine Arbeit nach christlichem Selbstverständnis aus. Der Respekt vor dem Leben der Menschen in Würde und Selbstbestimmung leitet die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrem Handeln.

Er hilft vorrangig Menschen in schwierigen Lebenslagen, die in ihrem persönlichen Umfeld oder in den sozialen Sicherungssystemen keine oder keine ausreichende Hilfe finden.

Der Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V. unterstützt, begleitet und fördert Menschen dabei, ein möglichst selbständiges und eigenverantwortliches Leben zu sichern und zu führen. Er beteiligt sich an der sozialpolitischen Meinungsbildung, tritt gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen entgegen, die zur Benachteiligung von Einzelnen, Familien oder zur Ausgrenzung gesellschaftlicher Gruppen führen. Er setzt sich für Menschen ein, die am Rande der Gesellschaft leben, die öffentlich keine Stimme haben und die sich nicht selbst helfen können.

Er erbringt seine Dienstleistungen bedarfs- und sachgerecht anhand zeitgemäßer fachlicher Standards. Er reagiert flexibel und innovativ auf sich verändernde gesellschaftliche Entwicklungen und ist um eine zukunftssichernde Sichtweise bemüht.

Der Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V. pflegt einen kooperativen und partizipativen Führungsstil. Klare Aufgabenbeschreibungen und die Delegation von Kompetenzen und Verantwortung ermöglichen und stärken eigenverantwortliches Handeln.

Die Gesundheit aller Mitarbeiter/Innen ist uns wichtig. Wir sind bestrebt, diese zu fördern, zu erhalten und wir unterstützen uns darin.

Er erbringt seine Leistungen nach den Grundsätzen der Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit. Nicht zweckgebundene Mittel setzt er vorrangig für Aufgaben ein, denen er selbst Priorität einräumt und die nicht schon durch andere Angebote hinreichend gesichert sind.

Dienstgemeinschaft

Im Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V.  arbeiten engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche die in diesem Leitbild formulierten Ziele und Aufgaben mittragen und in ihrer Tätigkeit umsetzen.

Die Gemeindecaritas des Caritasverbandes Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V. bietet den Pfarrgemeinden und den verschiedenen christlichen Gruppen und Vereinigungen vielfältige Formen partnerschaftlicher Zusammenarbeit an. Die ehrenamtliche Hife ist eine gewünschte und zu fördernde Bereicherung.

Sie wirkt überwiegend auf kommunaler Ebene und sucht die Zusammenarbeit mit öffentlichen und freien Trägern, Kirchengemeinden, Initiativen und der Wirtschaft. Sie fördert den fachlichen Austausch und die Kooperation mit anderen sozialen Dienstleistern, auch auf überregionaler Ebene. Zur Erfüllung seines sozialen Auftrages strebt der Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V. auch Kooperationen mit regionalen und überregionalen Wirtschaftsunternehmen an.

Die Öffentlichkeitsarbeit des Caritasverbandes Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V. hat das Ziel, Vertrauen, Glaubwürdigkeit und Verständnis in der Öffentlichkeit aufzubauen. Öffentlichkeitsarbeit wird nach innen und außen geleistet. Dem Informationsbedürfnis von innen und dem der Öffentlichkeit wird Rechnung getragen.