Gemeindecaritas in Rheingau, Untertaunus und Wiesbaden

 

Sabina Person
Reitallee 6
65307 Bad Schwalbach

Telefon: 0 61 24 / 72 92 15
Fax: 0 61 24 / 72 92 12
Mail: sabina.person@caritas-wirt.de

 
Online-Beratung zu Ehrenamt und Freiwilligendiensten

Bei Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit beraten wir Sie HIER gerne auch online.

Für die Online-Beratung gelten die gleichen Grundsätze wie für die Beratung in unseren Einrichtungen: 

  • Die Berater und Beraterinnen sind qualifizierte Fachkräfte.
  • Die Berater und Beraterinnen unterliegen der Schweigepflicht.
  • Die Online-Beratung ist kostenlos.
 
Gemeindecaritas  

Gemeindecaritas

Das Ziel der Gemeindecaritas ist, ein lebendiges Miteinander zwischen den katholischen Kirchengemeinden und den Einrichtungen und Fachdiensten des Caritasverbandes herzustellen.

Grundlegend sind dabei gegenseitige Information, Austausch und Zusammenarbeit in den bereits vorhandenen Hilfeangeboten in Pfarreien und im Caritasverband.
Darüber hinaus unterstützt und begleitet die Gemeindecaritas die Entwicklung von Visionen sozialen Engagements in den Gemeinden und in den Projekten des Caritasverbandes und deren praktische Umsetzung in den Alltag.

Ziel von Gemeindecaritas ist es:

  • Ehrenamtliche zu unterstützen und in ihrem Engagement besonders zu fördern
  • die sozialen Lebensbedingungen von Menschen in ihren Lebensräumen zu verbessern
  • die Pfarrgemeinden und Pastorale Räume in ihrem diakonischen Auftrag zu stärken.
  • verdeckte Not öffentlich zu machen
  • Dienste und Einrichtungen der verbandlichen Caritas in ihrem Gemeindebezug und ihrer solidaritätsstiftenden Arbeit zu stärken
  • die Gemeinden in ihrem Kontakt zur verbandlichen Caritas zu unterstützen.

In der konkreten Arbeit heißt das vor allem:

  • Informations- und Erfahrungsaustausch mit den hauptamtlich Verantwortlichen der Pastoral und der Sozialpastoral
  • Gewinnung, Beratung und Begleitung von Ehrenamtlichen
  • Mitarbeit im Sachausschuss Caritas und Soziales des Bezirkssynodalrates
  • regelmäßige Bezirkstreffen der Delegierten der Sachausschüsse Caritas und Soziales der Kirchengemeinden
  • Organisation der Caritassammlungen und Mitgliederwerbung
  • Öffentlichkeitsarbeit zum Jahresthema und zur Gemeindecaritas.


Darüber hinaus ist die Vernetzung der caritativen Ehrenamtsarbeit mit ökumenischen, außerkirchlichen, kommunalen und überregionalen Strukturen (Freiwilligenzentren, „Runde Tische“) ein weiterer wichtiger Bestandteil.

Bei Fragen, Anliegen, Ideen zur Gemeindecaritas wenden Sie sich an unsere Mitarbeiterin Sabina Person. Die Kontaktadressen entnehmen Sie der rechten Informationsspalte.