Adressen und Kontakte:

Sie erreichen den Caritasverband
Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V.
wie folgt: 

in Wiesbaden:

Geschäftsstelle im Roncalli-Haus
Friedrichstraße 26 – 28
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611 / 174 0
Telefax: 0611 / 174 171  


im Untertaunus:

Caritaszentrum Bad Schwalbach
Reitallee 6
65307 Bad Schwalbach
Telefon: 06124 / 72 92 10
Telefax: 06124 / 72 92 12  


im Rheingau:

Caritaszentrum im Marienheim
Hospitalstraße 23
(Zugang über Nothgottesstraße, zwischen den Häusern 10 und 12) 
65366 Geisenheim
Telefon: 06722 / 96 02 0
Telefax: 06722 / 96 02 41

 
Caritas international

 
Zusammen sind wir Heimat

Jahreskampagne 2017

 


 

 


   

 
Kennen Sie KIWI?

Nein? - dann klicken Sie hier .

Das Bild zeigt das Logo des Kinderprojektes Wiesbaden - KIWI

 
Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V.  

 
Herzlich willkommen beim Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus

Als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche versteht sich der Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V. als Partner und Anwalt all der Menschen, die Beistand und Unterstützung brauchen.

Unabhängig von Religion, Nationalität und wirtschaftlicher Situation bieten wir jedem Rat und Hilfe suchenden Menschen in Wiesbaden, Rheingau und Taunus unsere Dienste an.

Fragen Sie uns, wenn Sie Hilfe benötigen. Helfen Sie dabei, unsere Dienste ständig zu verbessern. Für Ihre Fragen, Anregungen, Kritik und Ihr Lob sind wir jederzeit auch über diese Homepage offen.

 

Aktuelles

Adventsfeier bei der Tafel Rheingau / Caritas

Spendenübergabe der Kath. Pfarrgemeinde Hl. Kreuz

Seit mittlerweile 10 Jahren versorgt die Tafel Rheingau / Caritas an vier Ausgabestellen in Geisenheim, Rüdesheim, Lorch und Oestrich-Winkel Menschen mit geringfügigen Einkommen mit Lebensmitteln, die im Handel nicht mehr verkauft werden können, aber noch einwandfrei sind. Über 100 engagierte Ehrenamtliche übernehmen dabei den Löwenanteil der Arbeit vom Abholen der Lebensmittel übers Sortieren bis zur Ausgabe – ohne sie könnte die Einrichtung nicht aufrecht erhalten werden. Als Dank hat der Caritasverband auch in diesem Jahr eine Adventsfeier mit viel Zeit für Unterhaltung bei gutem Essen ausgerichtet. Gleichzeitig wird der Rahmen genutzt, um langjährige Ehrenamtliche für ihre Arbeit zu ehren.

Mehr zum Thema...


Die Rheingauer Caritas Tische werden zur Tafel Rheingau / Caritas


Die Rheingauer Caritas Tische tragen ab sofort einen neuen Namen: Tafel Rheingau / Caritas. Die Umbenennung ist dem Beitritt der Einrichtung zum Tafel Deutschland e.V. geschuldet. Auf die inhaltliche Arbeit hat die Namensänderung keine Auswirkungen. Auch für Kunden, Spender und haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter bleibt alles beim Alten. Angepasst wurden allerdings das Logo und die Mailadresse, die ab sofort tafel.rheingau.caritas@caritas-wirt.de lautet.

Mehr zum Thema...


Integrationspreis für „Jugend Biebrich kocht“ im BauHof


Das Projekt „Jugend Biebrich kocht“ hat den mit 2.500 Euro dotierten Integrationspreis der Landeshauptstadt Wiesbaden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Rathaus überreicht bekommen.

Das Projekt wird seit dem Jahr 2013 unter Leitung des Stadtteilbüros BauHof in Zusammenarbeit mit verschiedenen Projektpartnern durchgeführt. Jeweils fünf bis acht Jugendliche bilden ein Kochteam, planen gemeinsam mit einer Betreuungsperson ein Drei-Gänge-Menü und kochen und servieren es ihren Gästen aus den anderen Teams. Auch das Aufräumen im Nachgang gehört mit zur Aufgabe. Über das gemeinsame Kochen werden die Sozialkompetenz und die Teamfähigkeit der teilnehmenden Jugendlichen gestärkt sowie Räume für Begegnung von Gruppen geschaffen, die sonst kaum Gelegenheit haben miteinander in Kontakt zu treten.

Mehr zum Thema...


Qualifizierung zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter

Neuer Kurs startet im 12./13. Januar 2018

Ehrenamtliche Mitarbeiter sind eine wichtige Säule der Hospizarbeit. Sie begleiten sterbende Menschen im Hospiz, zu Hause und im Pflegeheim. Für Menschen, die sich ehrenamtlich in der stationären oder ambulanten Hospizarbeit engagieren möchten, bieten wir ab Januar 2018 einen neuen Qualifizierungskurs an.

Mehr zum Thema...